Montage und Inbetrieb-
nahme:

oft unter besonderen Bedingungen

Zwei Drittel der Arbeitszeit verbringen wir vor Ort bei unseren Kunden in der Halle. Dabei muss die Produktion ungestört weiterlaufen.

Montage und Inbetriebnahme:

oft unter besonderen Bedingungen

Zwei Drittel der Arbeitszeit verbringen wir vor Ort bei unseren Kunden in der Halle. Dabei muss die Produktion ungestört weiterlaufen.

Regelmäßig sind wir nachts, am Wochenende, zum Jahreswechsel oder in den Werksferien unserer Kunden mit unseren Montageteams auf der Baustelle. Hier finden die größeren Arbeiten wie Umbauten, Anschlüsse an Bestandsanlagen o. Ä. statt.

Unsere „digitalen Werkzeuge“, 3D-Scan und Augmented Reality, sind Garanten für den reibungslosen Ablauf:

Das Predictive Engineering mit den Daten aus unserem 3D-Scanner sorgt dafür, dass alle Bauteile perfekt passen und sich problemlos montieren lassen.

Die Augmented Reality in der Hand des Bauleiters dient als wertvolles Instrument, um die Montage zu koordinieren und die Baufreiheit sicherzustellen.